Archiv - Detail

ASP Suchhundestaffel soll verstärkt werden

Das Veterinäramt des Kantons Thurgau hat in den letzten zwei Jahren eine ASP-Suchhundestaffel ausgebildet. Ziel dieser ASP-Suchhundestaffel ist es, in einem allfälligen ASP-Ausbruch bei Wildschweinen – einer hochansteckenden Tierseuche die nur Schweineartige befällt – die Wildschweinkadaver aufzuspüren, damit diese geborgen, beprobt und korrekt entsorgt werden können. Die bestehende ASP-Suchhundestaffel setzt sich aus zehn Hunden mit ihren Führerinnen bzw. Führer zusammen. Um für einen allfälligen Seuchenfall gewappnet zu sein, soll die ASP-Suchhundestaffel im kommenden Jahr durch weitere ASP-Suchhundeteams verstärkt werden. Dazu organisiert das Veterinäramt im 2024 eine weitere Ausbildungsrunde.

ASP-Hundestaffel Thurgau – Informationen und Anforderun

Anmeldung zur ASP-Suchhundeausbildung des Kanton Thurgau 2024

Zurück